DIE TAUCHSCHULE BEI SCHWERIN

WIR LIEBEN TAUCHEN

WICHTIGE INFORMATIONEN

WIR SIND FÜR EUCH DA …

ab April bis Ende Oktober von 10 Uhr bis min. 16 Uhr

Es sei denn, wir sind unter Wasser oder mit dem Boot auf Tauchtour

Bitte kein Plastik auf der Basis Für Kaffee ect. bitte eigenes Geschirr mitbringen

NEU IM SHOP

STARTE DEIN LEBENLANGES UNTERWASSERABENTEUER

Kosie´s D.I.V.E. Basis: die Tauchausbildung deiner Wahl

Ausbildung vom Schnuppertaucher bis zum Instructor

Das Team

Der Ältestenrat und das beste Team der Welt. Wir stellen uns vor

Bilder

Hier findest du ein Teil der Bilder unserer Aktionen, Ausfahrten und Reisen

Übernachtung

Wir haben für euch einige Möglichkeiten zur Übernachtung zusammengestellt

REISE MIT UNS IN DIE WELT

Jedes Jahr plant und organisiert Kosie´s D.I.V.E. Basis vier Tauchreisen. Für jedes Level und jeden Wunsch ist etwas dabei.

A JOINT VENTURE WITH OUR PARTNERS

ÜBER UNS WIRD GESPROCHEN 😉

Kosie’s D.I.V.E. Basis bietet in Raben Steinfeld bei Schwerin im schönen Mecklenburg-Vorpommern, am Südufer des Schweriner Sees, ein vielfältiges Tauchprogramm. Innerhalb von drei Jahren hat sich die Tauchbasis zu einem der beliebtesten Szene-Treffpunkte Norddeutschlands entwickelt. Dafür hat Betreiber Mario „Kosie“ Kosielowsky auch einiges getan …

Elmar Klemm Redakteur des VDST-sporttaucher und der TAUCHEN

Waren hier 4 Tagen tauchen, haben sowohl vom Boot als auch von Land aus getaucht und waren sehr zufrieden.
Die Basis ist super ausgestattet und es gibt jede Menge Platz um die Ausrüstung fertig zu machen und auch um sie später auf zu hängen. Jede Menge Sitzplätze überdacht und in der Sonne gibt es auch.
Der Inhaber Kosi ist ein sympathischer Typ der immer für Fragen zur Verfügung steht und die Taucher auf Wunsch mit dem Landungsboot zu dem Tauchspots bringt.
Wir kommen auf jeden Fall.

Michael Kaulfürst

Ich durfte hier eine perfekte Ausbildung zum MD genießen, habe immer sehr viel Spaß gehabt. Auch die Ausrüstungsberatung ist sehr kompetent und gut. Die Basis selbst ist super ausgestattet und das Team wie Familie😘

Michael Jürgensen

WER SIND WIR?

Wir bestehen aus dem Ältestenrat und dem besten Team der Welt!

Norddeutschen SSI-Tauchschulen treffen sich in Schwerin

Tauchschulen wollen gemeinschaftlich Tauchlehrer ausbilden

Aufgrund des enormen zeitlichen und organisatorischen Aufwandes besteht seit vielen Jahren in den jeweiligen Tauchschulen die Herausforderung darin, neue Tauchtalente oder Interessierte professionell auszubilden und zu begleiten.
Aus diesem Grund kamen Frank Meinschien (Atlantis Berlin) und Mario Kosielowsky, „Kosie“, (Kosie´s D.I.V.E. Basis in Raben Steinfeld bei Schwerin) auf die Idee, die norddeutschen SSI-Tauchschulen in eine Art Verbund, „ITN“ (Instructor Training Nord), zusammen zu führen.
Ein entsprechendes Konzept wurde erarbeitet und alsbald zu einem außergewöhnlichen Meeting am 11.03.2023 an die Tauchbasis in Raben Steinfeld bei Schwerin eingeladen.

Dem Aufruf folgten Tauchschulen aus Berlin, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Hamburg und SSI, Fred Schneidewind in Person.
Die Hybridveranstaltung verfolgte das Ziel, eine Partnerschaft der norddeutschen SSI-Tauchschulen im Bereich der Professionell Ausbildung zu erreichen. Kosie informierte über die Vorteile dieser vertrauensvollen Zusammenarbeit, veranschaulichte die jeweiligen Eckpunkte und Randbedingungen wurden abgestimmt.

DER HAUS-PARCOURS

DER HAUS-PARCOURS

In liebevoller Kleinarbeit wurde der „Haus-Parcours“ neu konzipiert und schrittweise ausgebaut. Der seichte Einstieg ist nur wenige Meter von der Basis entfernt. Von hier taucht man zügig bis weit unter die 10-Meter-Linie. Drei Übungsplattformen in zwei, fünf und zwölf Metern Tiefe bieten ideale Ausbildungsvoraussetzungen für alle Brevet-Level. Am unteren Punkt beginnt zudem ein verleinter Parcours. Mehrere Motor- und Segelboot-Wracks führen die Taucher bis in 20 Meter Tiefe. Eine besondere Navigationsübung ist das Wrack eines alten Seenot-Rettungsboots – um die Position anzutauchen, bedarf es einer genauen Kompasspeilung.

Doch an Kosie’s D.I.V.E. Basis sind alle Ausbildungsstufen bestens aufgehoben. Im flacheren Bereich sind ebenfalls verschiedene Auto- und Bootswracks, um auch Tauchanfängern spannende Zielobjekte in Tiefen von fünf bis acht Metern zu bieten. Dazwischen bilden Installationen wie eine Telefonzelle, Schilder, Bänke, Kleiderständer oder ein künstlicher Hai nicht nur originelle Fotomotive. Tatsächlich siedeln sich gerade hier besonders gern Fische an. Neben Hechten, Plötzen und Barschen trifft man hier vor allem immer wieder kapitale – aber Vorsicht: durchaus auch angriffslustige – Zander. Bei Nachttauchgängen wird das Areal zusätzlich von großen Aalen aufgesucht.